Donnerstag, 12 März 2020 20:31

Abiturient*innen ab Montag vom Unterricht freigestellt

geschrieben von

Liebe Schüler*innen,
liebe Kolleg*innen,
sehr geehrte Eltern, 

mehrere Nachrichtensender und Zeitungen melden, dass die Hessischen Abiturient*innen ab Montag (16.3.2020) bis zu den Osterferien nur noch zu ihren Prüfungen in die Schule kommen müssen. Inzwischen liegt auch eine offizielle Nachricht vom Hessischen Kultusministerium (HKM) vor.

(https://www.hessenschau.de/panorama/coronavirus--abiturienten-von-unterricht-freigestellt--alle-amateur-fussballspiele-in-hessen-bis-ostern-abgesagt--lufthansa-fliegt-weiter-in-die-usa--,corona-hessen-ticker-100.html)

Zur Freistellung der Abiturientinnen und Abiturienten des diesjährigen Prüfungsjahrgangs vom regulären Unterricht bis zu den Osterferien heißt es vom HKM:

„Unser gemeinsames Bestreben in der aktuellen Situation liegt darin, den Abiturientinnen und Abiturienten die Teilnahme an den am 19.03.2020 beginnenden schriftlichen Prüfungen zu ermöglichen.
Deshalb haben wir uns dafür entschieden, die Abiturientinnen und Abiturienten vom regulären Unterricht ab Montag, den 16.03.2020, bis zu den Osterferien freizustellen. Die Prüfungstermine im Haupttermin sind davon selbstverständlich unberührt.“

Sie, liebe Abiturient*innen weise ich darauf hin, dass Sie selbst zur Absicherung Ihrer Teilnahme am Haupttermin beitragen können, indem Sie persönlich Verantwortung für eigene Vorsorgemaßnahmen übernehmen – z. B. durch das Vermeiden von großen Menschenansammlungen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei den schriftlichen Prüfungen.
Monika Weber-Backhaus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.