Samstag, 30 September 2017 14:34

BSO-Programm ist ausgezeichnet

geschrieben von

Berufswahl Siegel HessenJedes Jahr haben unsere Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen die Gelegenheit, zwei Wochen lang ausgiebig den Arbeitsalltag verschiedener Berufsbranchen kennenzulernen und sich über unterschiedliche Studien- und Ausbildungsgänge zu informieren. Dieses bewährte Berufsorientierungsprogramm (BO) ist nun ausgezeichnet worden: Am 14. September 2017 nahmen Schulleiterin Monika Schmidt-Dietrich sowie das BSO-Koordinationsteam Amalia dos Santos, Sabina Spezzano, Wolfgang Schmitt-Gauer und Axel Storm im Plenarsaal der Frankfurter Industrie- und Handelskammer (IHK) erstmals das „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“ entgegen.OloV Gütesiegel

Mit dem Prädikat werden Schulen anerkannt, die ein hervorragendes Konzept zur Berufs- und Studienorientierung anbieten und dabei mit außerschulischen Partnern zusammenarbeiten. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt u.a. des Hessischen Kultusministeriums,  des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie der IHK.

Das Gütesiegel soll Eltern und Unternehmen signalisieren, dass die zertifizierten Schulen besonders gut auf den Übergang von Schule in den Beruf oder in ein Studium vorbereiten. Zudem erhalten ausgezeichnete Schulen besondere Unterstützung, um neue Kooperationen mit Unternehmen und Ausbildungsstätten einzugehen.

Neben der ERS1 wurden am 14. September neun weitere Schulen aus der Region Rhein-Main-Taununs prämiert. Seit seiner Einführung 2010 haben 197 hessische Schulen das Gütesiegel erhalten.

Verfasst mit Material von: https://www.frankfurt-main.ihk.de/presse/meldungen/2017/20417/index.html (aufgerufen am 30.09.2017)

Foto © IHK Darmstadt

Mehr in dieser Kategorie: « Tag der offenen Tür ERS1 goes Arduino »
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen